Tel: 052 741 42 79
Mail: info@formola.ch
Facebook: @formolabeauty

info
  • Bitte geben Sie zuerst Ihre Adresse ein

Warenkorb

Lieferadresse
Nur bei abweichender Lieferadresse auf die
folgende »Lieferadresse eingeben« Schaltfläche klicken
Lieferadresse eingeben
Name Artikelnummer Preis: Menge / Aktualisieren Preisnachlaß Betrag
 
Summe der Produktpreise:
Portofreie Lieferung ab CHF 150.00
Keine Versandart ausgewählt
Auschecken Schritt 2

Bitte wählen Sie eine Versandart

 

Keine Versandart für Ihre Versandadresse definiert. Bitte kontaktieren Sie uns.

 
Betrag:
0,00 CHF
Anmerkungen und spezielle Wünsche

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Allgemeines & Gültigkeit

Für den Geschäftsverkehr zwischen Formola (nachfolgend Lieferant) genannt und ihrem Vertragspartner (nachfolgend „Kunde„oder „Käufer“ genannt) gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Änderungen / Anpassungen der AGB

Der Lieferant behält sich vor, diese Bedingungen jederzeit geänderten Verhältnissen anzupassen. Änderungen müssen zu ihrer Verbindlichkeit dem Kunden schriftlich oder per Elektronischer Mitteilung (E-mail) mitgeteilt werden.  Geschäftsbedingungen des Kunden, die den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, haben keine Einwirkung auf die Gültigkeit dieser AGB. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ebenfalls unter „Downloads“ verfügbar.

 

Vertragsform

Der Vertrag bedarf keiner besonderen Form. Eine Bestellung per E-mail, im Online-Shop oder Telefonisch gilt als abgeschlossener Vertrag, sofern kein Widerruf gem. Abs. 6 stattfindet.

 

Lieferung
Die Lieferung erfolgt innerhalb der vereinbarten Lieferzeit, ab unserem Lager und auf Gefahr des Kunden. Verpackungs- sowie Frachtkosten gehen zu Lasten des Kunden und werden mit der Zahlung beglichen. Wir bemühen uns möglichst alle Artikel zusammen zu senden, sollte dies jedoch nicht machbar sein, werden wir Ihnen Ihre Produkte in mehreren Sendungen zustellen.

 

Offerten, Preisinformationen Online-Shop

Offerten resp. Preisinformationen im Online-Shop sind als Anträge zu verstehen gem. OR. Art. 7f. Unsere Offerten haben eine Gültigkeit von 30 Tagen ab Erstellungsdatum. Nach Ablauf dieser Frist, ist es dem Lieferanten überlassen nach den aktuellen Preisen zu verrechnen oder auf dem letzten Antrag zu bestehen. Anträge am Telefon müssen sofort akzeptiert werden.

 

Widerruf des Antrages resp. der Annahme

Trifft der Widerruf bei dem anderen Teile vor oder mit dem Antrage resp. der Annahme ein so ist dieser als nicht geschehen zu betrachten.

 

 

Transport, Transportschäden, Nicht zustellbare Sendungen

Der Transport geschieht auf Kosten und Gefahr des Kunden. Es ist in Ermessen des Lieferanten, die geeignetste Transportart zu wählen. Bei der Auswahl durch den Lieferanten werden die Preisfaktoren sowie die Transportdauer miteinbezogen.

Lieferungen mit erkennbaren Transportschäden sind umgehend auf dem Lieferschein zu vermerken (Nicht mit „unter Vorbehalt“) und innert 24 Stunden dem Transporteur sowie dem Lieferanten zu melden.

Nicht zustellbare Sendungen werden an den Lieferanten zurückgesandt. Es wird dem Käufer eine Mitteilung in geeigneter Form gemacht, der weitere Verlauf wird dann mit dem Käufer besprochen. Wird eine zurückgesandte Ware nicht innert 30 Tagen beim Lieferanten bezogen, ist davon auszugehen, dass der Kunde auf die Ware verzichtet und den Betrag zurückerstattet erhaben möchte. Sämtliche Ansprüche an der Ware gehen danach verloren. Sollte ein Betrag nicht zurückerstattet werden können, verliert der Kunde den Anspruch auf ende des laufenden Geschäftsjahres.

Eine Transportversicherung ist nicht durch uns gedeckt und müsste separat, zu Lasten des Käufers, eingedeckt werden.

 

Garantie, Rücktritt, Mängel

Wir versichern Ihnen dass unsere Produkte die versprochene Wirkung einhält. Sollte dies nicht der Fall sein, gewähren wir dem Käufer einen angemessenen Rabatt auf den jeweiligen Artikel, sofern die Reklamation innerhalb 5 Arbeitstagen beim Lieferanten eintrifft. Mängel aufgrund Transportschäden sind in Abs. 7 näher bezeichnet.

 

Ein Vertragsrücktritt ist unter den folgenden Bedingungen möglich:

Ware ist in originalverpacktem Zustand und Ungeöffnet (soweit möglich) und wird in diesem Zustand dem Lieferanten übersandt

Mitteilung an den Lieferanten innert 48 Stunden nach dem effektiven oder den umständen üblicher Warenerhalt

Die Parteien verpflichen sich in beiden Fällen (a,b) gegebenfalls bereits erfolgte Leistungen zurückzuerstatten. Sollte dies nicht möglich sein ist ein entsprechender Ersatz auf Schaden zu gewährleisten.

 

Preise
Die Preise werden gemäss der jeweils gültigen Preisliste verrechnet, diese kann auf der Homepage (www.formola.ch) unter Downloads oder über info@formola.ch bezogen werden Preisänderungen und Irrtümer bleiben jederzeit vorbehalten. Die Aktualität der Preisliste ist aus dem jeweiligen Datum ersichtlich, sollte ein gewünschtes Produkt nicht aufgeführt sein, bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen.

 

10. Zahlungskonditionen

Nach Ablauf der Zahlungsfrist von 30 Tagen ist der Käufer im Verzug, und es werden ihm sämtliche Folgekosten sowie ein Verzugszins von 5% pro Jahr, zuzüglich einer monatlichen Aufwandsentschädigung von CHF 15.00 in Rechnung gestellt.

Verzugszinsen sowie Aufwandsentschädigung werden ab dem 31. Tag nach Fakturadatum berechnet, danach erfolgt eine Monatliche Abrechnung.

3. Sollte der Kunde in Zahlungsverzug geraten, ist der Lieferant berechtigt, für weitere Lieferungen eine Vorauszahlung zu verlangen oder noch nicht ausgeführte Lieferungen zurückzuhalten.

11.    Folgeschäden
Für Schäden welche beispielsweise, aber nicht abschliessend, durch Unsachgemässe Handhabung, Transportschäden, verspätete Lieferung oder sonstwelche Schäden in Zusammenhang und als Folge der Verwendung unserer Produkte entstehen, lehnen wir die Haftung vollumfänglich ab.

 

Angaben und Spezifikationen der Produkte

Alle Produkt-Spezifikationen, Daten und Abmessungen, Material und Verarbeitung der Produkte basieren auf den Angaben der Hersteller und sind nur in deren Rahmen verbindlich. Verfügbarkeits- und Spezifikationsänderungen bleiben jederzeit ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.

 

Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum vom Lieferanten. Der Lieferant ist berechtigt, den Eigentumsvorbehalt im zuständigen Register am jeweiligen Wohnsitz des Kunden gemäss Art. 715 ZGB eintragen zu lassen. Der Kunde gibt stillschweigend sein Einverständnis im Sinne Art. 4 der Verordnung des Bundesgerichts betreffend die Eintragung der Eigentumsvorbehalte, so dass der Lieferant den Vorbehalt ohne Mitwirkung des Kunden eintragen lassen kann. Sollte die Mitwirkung trotzdem nötig sein, so ist der Käufer verpflichtet bei der Eintragung mitzuwirken.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf das Rechtsverhältnis zwischen dem Lieferanten und dem Kunden ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. OR Art, 184ff über den Kaufmännischen Verkehr sowie das Vertragsrecht.

 

Gültigkeit

Sollten Teile, Abschnitte oder Sätze dieser AGB nicht den aktuellen Gesetzesvorschriften entsprechen oder ungültig, nichtig, irreführend oder zu übervorteilung einer Partei führen, gilt der entsprechende Artikel des Schweizer Gesetzes, welche dem Teile am besten entspricht.Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedigungen, sollte ein Thema nicht geregelt sein, gilt automatisch das Schweizer Gesetz.

 

Gerichtsstand ist Steckborn

Wagenhausen,
Erstellt:        01.03.2009
Aktualisiert:  29.10.,2011

 

Zur Kasse
2017  Formola Shop   globbers joomla templates